Ultra-Präzise Kunststoffoptiken

Ultra-Präzise Kunststoffoptiken

Ultrapräzisionsbearbeitung
Polymere wie beispielsweise Polykarbonat (PC) und Akryl (PMMA) können mit Einzelpunkt-Diamantschneidwerkzeugen in optischer Qualität bearbeitet werden. Des Weiteren ist die Präzisionsbearbeitung von hitzebeständigen ADS-Werkstoffen in fast optischer Qualität möglich. Die dabei erzielbaren Genauigkeiten liegen in aller Regel im Submikrometerbereich. So sind beispielsweise bei kleinen Linsen bis zu 60 Nanometer möglich. Die Rauheitswerte liegen typischerweise unter 10 Nanometern (bei PMMA). Von daher sind diamantbearbeitete Oberflächen für alle sichtbaren und infrarotnahen Optiken geeignet.

Von der Mikrolinse zum Flugzeugfenster
Das Größenspektrum der bei Kugler ultrapräzisionsbearbeiteten Kunststoffteile beginnt bei Durchmessern von wenigen Millimetern – wie sie zum Beispiel bei Kamera/Webcam-Linsen erforderlich sind – und reicht bis zur Maximallänge von fast einem Meter. Ein typisches Beispiel für die Bearbeitung von großen Teilen sind die Plexiglasfenster von Flugzeugkabinen, die faktisch eine der ersten Anwendungen der luftgelagerten Fräsmaschinen von Kugler darstellte.
Mit den Diamantschneidwerkzeugen können aber auch wesentlich kleinere Kunststoffflächen bearbeitet werden: So lassen sich mit der neuesten 5-Achs-Fräsmaschine von Kugler, der MICROGANTRY® nano5X, Bohrungen und Kanäle mit Breiten von weit unter 100 Mikrometern auf optische Qualität bearbeiten.

Prototypen, Kleinserien, Massenproduktion
Das Direktschneiden von Kunststoffkomponenten ist normalerweise auf die Fertigung von Prototypen bzw. Kleinserien von wenigen Teilen begrenzt. Bei größeren Mengen von Kunststoffteilen wird vorzugsweise auf Replikationsverfahren – wie das Spritzgießen – zurückgegriffen. Dank ihrer flexiblen Ausrüstung können mit den Kugler-Maschinen wirtschaftlich effiziente Losgrößen von mehreren Tausend Teilen produziert werden! Dies ist die Domäne der Kugler-Ultrapräzisions-Direktbearbeitung von Kunststoffteilen. Wenn es um noch größere Stückzahlen von optischen Komponenten aus Kunststoff geht, bietet Kugler auch die Fertigung von Metallformeneinsätzen aus Messing, deutschem Silber oder Nickel an.

Fragen Sie uns, testen Sie unseren Service!

Bilder

 
Typische Anwendungen
  • Hochmoderne Diamantbearbeitung von polymeren Komponenten
  • Fertigung von Komponenten im Mikro- und Nanobereich
  • Optische Flächen, präzisions-mikrotexturierte Flächen
  • Prototypen, Klein- und Mittelserienfertigung
 
© 2017 Kugler GmbH
flyinbutton
Kontakt
Jörg KuglerJörg Kugler
Tel. +49 7553 9200-0Kugler GmbH

Heiligenberger Str. 100
88682 Salem, Germany

Username:

Absenden